Was ist Crowdfunding?

Gemeinsam gute Ideen verwirklichen
Am Anfang steht immer eine Idee, eine Idee etwas zu verändern oder zu verbessern. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Unsere Lösung lautet: Wir schaffen alles. Wenn sich Unterstützer zusammenschließen, um eine gute Idee gemeinsam umzusetzen, dann wird möglich, was vorher unmöglich schien. Ganz so, wie es die genossenschaftlichen Gründungsväter schon vor mehr als 160 Jahren erlebt haben. Der Ort, an dem die innovativen Ideengeber von heute ihre Unterstützer finden, ist unser Crowdfunding Portal "Wir schaffen alles".

Mitmachen ist ganz leicht
Eine neue Schaukel für den Spielplatz, Trainingsgeräte für die Turner, neue Sitzbänke für den Ortsverein, oder, oder, oder. Auf wirschaffenalles.de können soziale, karitative, kulturelle und öffentliche Einrichtungen, Initiativen und Vereine ihre Projektideen vorstellen. Interessierte Unterstützer finanzieren dann gemeinsam ihre Lieblingsprojekte. Wir wollen Menschen zusammen bringen, die das Leben in der Region verbessern wollen.

Wann immer ihr ein Projekt für einen Verein oder eine gemeinnützige Einrichtung realisieren möchtet, könnt ihr auf wirschaffenalles.de finanzielle Unterstützung suchen und finden. Einfach registrieren und los geht’s.

Zwei Phasen, ein Ziel: Projekte realisieren

Jedes Crowdfunding-Projekt durchläuft zwei Phasen. Zunächst kommt es darauf an, möglichst viele Fans zu gewinnen, die dem Projekt ihre Stimme geben. Ist die nötige Anzahl von Befürwortern gefunden, startet die Finanzierungsphase, in der Geld für das Projekt gesammelt wird. Dabei gibt einfach jeder so viel er möchte. Nach einem definierten Zeitraum wird geschaut, ob genügend Geld für die Realisierung des Projekts gesammelt wurde. Wenn ja, können die Initiatoren durchstarten und die Unterstützer erhalten am Ende ein kleines Dankeschön. Falls die notwendige Summe nicht erreicht wurde, bekommen die Förderer ihr Geld zurück.

Das eigene Projekt: So geht´s

Am Anfang stehen Ideen
Mit einer zündenden Idee meldet ihr euch bei dem "Wir schaffen alles" Crowdfunding Portal an und starten ein neues Projekt. Im nächsten Schritt entwerft ihr Texte und macht Bilder, um Nutzer und Teilnehmer von eurem Projekt zu begeistern. Ein eigenes Video kann ebenfalls auf sehr anschauliche Weise euer Ziel illustrieren. Ihr legt die benötigte Summe und den Zeitraum, in dem gesammelt wird, fest. Zudem überlegen ihr euch Dankeschöns, die an die Unterstützer verschickt oder ausgegeben werden.

Die Veröffentlichung

Jetzt geht euer Projekt in die Startphase und wird auf dem "Wir schaffen alles" Crowdfunding Portal veröffentlicht. Ziel ist es nun, genügend Fans zu sammeln, um in die nächste Phase zu gelangen. Sprecht mit euren Freunden, Bekannten und Verwandten über das Projekt und macht Werbung in euren Netzwerken, um euer Projekt voranzutreiben.

Die spannende Phase
Haben sich genügend Fans gefunden, geht euer Projekt in die Finanzierungsphase. Jetzt können die Teilnehmer bzw. Unterstützer die Höhe ihres finanziellen Beitrags festlegen und für den Erfolgsfall ein Dankeschön anfordern. In dieser spannenden Zeit ist ebenfalls wichtig, die Werbetrommel in eure Netzwerken zu rühren. Wurde euer Spendenziel innerhalb des Zeitraums erreicht, geht es an die Umsetzung.

Erfolg oder Geld zurück
Wenn das Projektziel erreicht wurde, erhaltet ihr das Geld und könnt euer Projekt realisieren. Die versprochenen Dankeschöns schickt ihr euren Unterstützern nach der Finanzierungsphase zu. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, erhalten die Spender ihr Geld zurück. Für den reibungslosen Ablauf aller Phasen sorgen wir.